„Wenn ICH Rennfahrer werden kann, dann kannst DU Lesen und Schreiben lernen!“

Der Startschuss in dem Projekt ART – ALPHA RACING TEAM mit dem Untertitel „Wenn Ich Rennfahrer werden kann, dann kannst du Lesen und Schreiben lernen!“ ist gefallen. Thomas Küster von der Alten Schule Natzungen hat sich für Jugendliche mit Lese- und Schreibproblemen ein neues Projekt ausgedacht: Er will einen alten Porsche restaurieren und fit machen für die Rennstrecke – und seine Helfer bekommen quasi nebenbei Nachhilfe in Lesen und Schreiben.

Der Beitrag im WDR kann hier eingesehen werden

Besonders im ländlichen Raum steht Mobilität hoch im Kurs bei den Jugendlichen. Für das Herumschrauben an einem Fahrzeug können Sie begeistert werden. Lese- und Schreibkenntnisse können auf diese Weise nebenbei aufgefrischt oder erlernt werden. Dass ein solches Format von Erfolg gekrönt sein kann, hat sich bereits in dem vorherigen Vespa-Projekt gezeigt:  Die Teilnehmenden konnten hier lernen, wie man eine alte Vespa restauriert und unter allen Teilnehmer*innen wurde diese im Anschluss verlost. Teilnahmeberechtigt waren Jugendliche mit einem besonders schlechten Zeugnis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen